Drei Viertel Hack – Kleinkunst gnadenlos!
Zusatzvorstellung! So. 9.10.2016 19.00h Statt-Theater Regensburg

Drei Viertel Hack ist ein brandaktuelles Bühnenexperiment mit altbekannten Regensburgern und Gästen.
Kabarett, Satire, Musik? Die Form ist Drei Viertel Hack wurscht, wenn es nur wild genug ist und die Welt
in ihren Grundmanifesten erschüttert wird – mindestens!
Nach dem ausverkauften Debüt vom 18.9. gibt es eine Zusatzvorstellung des Programms "#1" am Sonntag, 9.10.
- Achtung, diesmal schon um 19.00h!!  Dabei sind wieder Tobias Ostermeier, Silke Heimann, Eva Maria Karl und
Martin Kubetz
. (Auf Premierengast Verena Lohner aus Hamburg müssen wir diesmal leider verzichten.)
Das zweite Quartalsprogramm folgt übrigens schon am Sonntag, 11. Dezember!

Mehr Infos finden Sie hier.

 

Wirtshauslesungen 2016: "Stammwürziges" – G'schichten übers Bier
11. - 27.10.2016 jeweils 20.00h in niederbayerischen Wirtshäusern

Der Bezirk Niederbayern präsentiert wieder bairische Literatur in niederbayerischen Wirtshäusern! Diesmal – passend zum Jubiläum des Reinheitsgebots – steht das Thema „Bier“ im Mittelpunkt.
Es lesen Josepha Sophia Sem und Sebastian Hofmüller, Martin Kubetz sorgt mit eigenen und traditionellen Liedern für die musikalische Umrahmung. Die Texte hat Christian Muggenthaler zusammengestellt.

Termine finden Sie hier.

 

Weiterhin erhältlich: Kubetz & Band auf CD!



Das Album "Liebe auf der Flucht" wurde eingespielt von Martin Kubetz, Oliver Hien und Roland Duckarm und wunderbar aufgenommen von Florian Speth im Single Coil Studio Sinzing. Ein echtes Opus Magnum mit über 70 Minuten Spielzeit (!), das fast das komplette Live-Programm enthält - 15 hochglanzpolierte Songperlen, berührend, kraftvoll, poetisch und immer wieder überraschend bis zum letzten Ton. Hörproben aller Stücke finden Sie hier.

Hier geht's zur Onlinebestellung!

Die CD-Kritik des Regensburger Kulturjournals lesen Sie hier.

Die Kritik zum Landshut-Konzert vom 30.01.2015 lesen Sie hier.