In eigener Sache:
R.I.P. Leonard Cohen (1934 - 2016)

Ruhe in Frieden, großer Meister ... und tausend Dank für all die Inspiration!



Es weihnachtet (zu) sehr ...
Auf harten Rentierhufen galoppiert sie schon wieder heran, die angeblich so staade Zeit!
Wer sich seelisch wappnen will gegen den Lichterketten-, Glühwein- und Kunstschnee-Overkill,
greift am besten zum erprobten Gegengift und bucht Tickets für unsere „höllisch amüsante“ (MZ)
Anti-Weihnachts-Show:

Kubetz-Heimann-Komplott: Das X-Maß ist voll!
Notwehrkabarett mit Musik

Oliver Karbus und Martin Kubetz

Foto: Oliver Gilch

Termine 2016:
München, Wirtshaus am Hart: So. 27.11., 19.00h
Straubing, Paul-Theater: So. 4.12., 18.00h / So. 18.12., 18.00h
Neunburg vorm Wald, Schwarzachtalhalle: Sa. 10.12., 20.00h
Landshut, Le Bal: Mo. 19.12., 19.30h
Regensburg, Statt-Theater: Di. 20.12. / Mi. 21.12. / Do. 22.12. / Fr. 23.12., jeweils 20.00
h

Hier geht’s zum Programmtrailer. Weitere Infos finden Sie hier.

 


DreiViertelHack #2 – Kleinkunst gnadenlos!
So. 11.12.2016, 19.00h Statt-Theater Regensburg

Foto: Oliver Gilch

Foto: Oliver Gilch

Tobias Ostermeier, Eva Maria Karl und Martin Kubetz sind das Trio Dreiviertelhack. Jedes Vierteljahr bringen sie ein gemischthacktes Programm mit Kabarett, Quatsch, Musik und wasweißichnochalles auf die Bühne ... Die Form ist "Dreiviertelhack" wurscht, wenn es nur wild genug ist und die Welt in ihren Grundmanifesten erschüttert wird – mindestens!
Stargast ist dieses Mal Oliver Gilch (in Regensburg weltberühmter Cineast mit satiresker Gegenwart – außerdem hat er jede Menge Kubetz-Live-Videos gedreht!). Auch wieder dabei: Los Bavaros Nervicos en vaccansos ay Mechikko.
Erleben Sie #2 des Live-Experiments im STATT-Theater. 2018 müssen Sie wahrscheinlich in die Carnegie Hall reisen.

Mehr Infos finden Sie hier.



"Stammwürziges" – G'schichten übers Bier
Die Bier-Lesungen sind vorbei – und gehen weiter! Mehr Infos hier.

Foto: Markus Wagner

Foto: Markus Wagner

 


Weiterhin erhältlich: Kubetz & Band auf CD!



Das Album "Liebe auf der Flucht" wurde eingespielt von Martin Kubetz, Oliver Hien und Roland Duckarm und wunderbar aufgenommen von Florian Speth im Single Coil Studio Sinzing. Ein echtes Opus Magnum mit über 70 Minuten Spielzeit (!), das fast das komplette Live-Programm enthält - 15 hochglanzpolierte Songperlen, berührend, kraftvoll, poetisch und immer wieder überraschend bis zum letzten Ton. Hörproben aller Stücke finden Sie hier.

Hier geht's zur Onlinebestellung!

Die CD-Kritik des Regensburger Kulturjournals lesen Sie hier.

Die Kritik zum Landshut-Konzert vom 30.01.2015 lesen Sie hier.